Installation mit 32000 Wattestäbchen / 370 x 190 x 310 cm / 2001
Konzeption und Realisation mit Arne Klaskala

Die letzte Arbeit, die in Zusammenarbeit mit Arne Klaskala während der eigenen entwickelten Materialtrilogie entstanden ist. Nach der Wandzeichnung o.T. und den Wollarbeiten, A_Version bis C_version, enstand dieses Werk angelehnt an das Konstruktionsprinzip Dreieck des Architekten Richard Buckminster Fuller, die in einer organischen, aber mutiert wirkenden Version in der Galerie L´engage in Rennes Frankreich gezeigt wurde.Amilys / GaleriefensterAmilysAmilysAmilys