mit Galerie van Cauwelaert, Berlin

Stand C04

Nándor Angstenberger, Winston Chmielinski, Todd Reese Johnson

 

Professional Preview
Do, 27.September 2018, 13-17 Uhr 
 
Eröffnung
Do, 27. September 2018, 17-21 Uhr
 
Fr + Sa, 13-20 Uhr
So, 11-18 Uhr
 
VIP Hour
Fr + Sa, 12-13 Uhr
 
 
Flughafen Tempelhof – Hangar4
Columbiadamm 10, 10965 Berlin


Nándor Angstenberger, Pia Lanzinger und Joachim Fleischer

in der Städtischen Galerie Bietigheim-Bissingen am Sonntag,

22. Juli, Eröffnung um 20 Uhr

es sprechen
Oberbürgermeister Jürgen Kessing, gefolgt von Benjamin Heidersberger, dem künstlerischen Leiter des Produktionskunst-Festivals »Drehmoment« der KulturRegion Stuttgart sowie der Galerieleiterin Dr. Isabell Schenk-Weininger


Die Region Stuttgart ist einer der führenden Industriestandorte Europas. Durch interdisziplinäre Zusammenarbeit bietet das Projekt »Drehmoment« der KulturRegion Stuttgart Künstler*innen und Firmen Raum für gegenseitige Inspiration, Innovation und künstlerische Forschung, indem Künstler*innen die Grenzen technischer Infrastruktur ausloten, Verfahrensmuster aufbrechen und neue Sichtweisen ermöglichen. Die Region wird so zu einer Plattform für die Entwicklung zukunftsweisender Ansätze. Auch in Bietigheim-Bissingen gehen Künstler*innen in Industriebetriebe und entwickeln dort mithilfe der ungewohnten Möglichkeiten – Maschinen, Fertigungsprozessen, Produkten oder der Belegschaft – neue Kunstwerke. In der Städtischen Galerie werden die innovativen Ergebnisse vorgestellt sowie weitere Werke der drei teilnehmenden Künstler*innen präsentiert. Auf diese Weise wird deutlich, wie unterschiedlich die künstlerischen Ansätze sein können und welchen Mehrwert solch eine ungewöhnliche Kooperation kreiert. Die Ausstellung stellt den Auftakt für das große »Produktionskunst-Festival« dar, das dann ab 4. Oktober in der gesamten Stuttgarter Region ausgerufen wird.

 

Städtische Galerie Bietigheim-Bissingen
Hauptstr. 60–64
74321 Bietigheim-Bissingen
Tel.: 0 71 42 / 74 483
Fax: 0 71 42 / 74 446

Bucharest Biennale 8 EDIT YOUR FUTURE

BUCHAREST BIENNALE 8
Edit Your Future
8th Bucharest International Biennial for Contemporary Biennale for Contemporary Art
May 17–July 08, 2018
Tu-Su 12.00-18.00

Press and Professionals Opening
May 17, 2018
(For program www.bucharestbiennale.org/press)

“We also believe that the power of the exhibition is located in the collaborative and collective attitude and supervision of the artists, curators and organizers, even if under tense working conditions there can be plausible disputes or conflicts between them. If the people are expecting to restore, heal and re-balance their appreciation, sensibility and knowledge through the artworks, the updated collective and collaborative planning, the conceptual, sensible and functional unity of Bucharest Biennale guarantees the longstanding influence of the exhibition into the subconscious of the people.” (extras from “Edit Your Future” by Beral Madra & Răzvan Ion)

Participants

Özge Acikkol (TR)
Nándor Angstenberger (DE/RS)
Martin Balint (RO)
Nina Slejko Blom & Conny Blom (SE)
Liviu Bulea (RO)
Anur Hadžiomerspahić (BA)
Anna Khodorkovskaya (RU/AT)
Naeem Mohaiemen (BD)
MP3 (IT)
Damir Muratov (RU)
Aga Ousseinov (USA/AZ)
Bogdan Rața (RO)
Ana Riaboshenko (GE)
Juan Esteban Sandoval (CO/IT)
Gabi Stamate (RO)
Mkrtich Tonoyan (AM)
xurban_collective (TR/USA)
Nalan Yırtmaç (TR)

Curators

Beral Madra & Răzvan Ion



BB8 thanks the artists for their generous contribution of distribution of posters to the awareness of the public, a method conceived by Felix Gonzales Torres (Untitled, 1989).



For concept, venues, program, news, partners and more please visit
www.bucharestbiennale.org
or
FB Event: https://www.facebook.com/events/1328774270526842/

Karosmetic 1993 / 2018

Ausstellung ES IST WAS ES IST im Voodoo55